Cerberus

Aus Kellerkompanie Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

[10.03.2018 - * ] Die Kampagne Operation Cerberus ist eine Abfolge von Missionen, die in demselben Setting spielen und aufeinander aufeinander aufbauen. Es wird eine Rahmen-bildende Story geben auf der Fokus liegt auf den Aktionen in den einzelnen Mission selbst. Alle Missionen werden an Samstagen stattfinden. Die Missionen selbst werden aus kleineren Aufträgen bestehen die zusammen auf ein größeres Ziel hinarbeiten. Ein gewisser grad an Roleplay ist erwünscht. In jeder Mission werden mehrere Zeuse aktiv sein um eine möglichst lebendige Welt zu präsentieren. Für einen möglichst Reibungslosen Ablauf wird es angemessene Briefings vor den Einsätzen geben, teilweise ist es entscheidend, dass ihr tut was man euch sagt.

Cerberus.jpg

Hintergrundstory

Die Geschehnisse spielen in heutiger Zeit. Die CIA hat ein Programm ins Leben gerufen um abseits der Öffentlichkeit Einfluss auf die politische Situation in Regionen zu nehmen die den USA ein Dorn im Auge sind oder es werden könnten. Wer keine Fragen stellt muss nicht mit unbequemen Wahrheiten klarkommen.

Fraktion

Ihr seid eine Gruppe handverlesener Soldaten aus verschiedenen Einheiten der US Streitkräfte. Aus Gründen der Zusammengehörigkeit ist es angedacht die gleiche Uniform zu tragen, eure sonstige Ausrüstung dürft ihr in einem angemessenen Rahmen individualisieren. Es stehen entsprechende vorgefertigte Loadouts bereit die im Arsenal angepasst werden können.

Was bisher geschah

Tag Null

[10.03.2018] Die Einheit ist auf Tanoa angekommen und hat sich in der Basis eingerichtet und Ausrüstung verstaut. Zunächst galt es zusätzliche Informationen aus lokalen Quellen zu beschaffen. Ein Netzwerk verschiedener krimineller Organisationen wurde aufgespürt und IT-Infrastrukturen nach Informationen durchsucht. Weiterhin wurde ein Konvoi örtlicher Waffenschmuggler angegriffen. Eine große Lieferung und spezielles Gefährt konnte unschädlich gemacht werden. Später wurde eine erste Zielperson eliminiert wodurch die Einheit ihre Loyalität gegenüber der Operation unter Beweis gestellt hat. Der Grundstein für weitere Aufträge wurde damit gelegt.

XLambert.jpg

Tag 17

[17.03.2018] Der Flughafen von Tanoa wurde vor einem Terroranschlag bewahrt. Die Situation wurde ausgenutzt um den Einflussbereich auf der Hauptinsel zu erweitern und die öffentliche Meinung uns gegenüber in ein positives Licht zu rücken - Wir sind die Retter in der Not und können für Sicherheit sogen. Durch den neuen Status konnte Peter Fuba, Außenminister von Panthera, vom Flughafen aus zu einer Eröffnungsfeier eines neuen Kraftwerks begleitet werden. Dort wurde er vor politischen Gegnern geschützt und sicher zurück zum Flughafen gebracht. Bei Start seiner Maschine sind die Triebwerke in Flammen aufgegangen und das Flugzeug ins Meer gestürzt - Keine Überlebenden.

XFuba.jpg

Tag 42

[14.04.2018] Auf der Hauptinsel konnte ein erstes Safehouse errichtet und gesichert werden. Weitere Operationen werden dadurch erleichtert und können beschleunigt durchgeführt werden. Von dort konnten erste Aktionen gegen das, von Tanoa aus operierende, Salva-Kartell unter Pablo Almira gestartet werden. Es war uns möglich eine der Hauptproduktionsstätten aufzuspüren und lahmzulegen. Neben großen Mengen Kokain konnten verschlüsselte Kartell-Tagebücher sichergestellt werden. Durch die neu gewonnenen Informationen konnten wir Verhandlungen zwischen dem Kartell und örtlichen Schmugglern stören und einen angehörigen des Kartells festsetzten. Almira konnte sich unseren Fängen bisher noch entziehen, aber wir ziehen die Schlinge in kleinen Schritten enger.

Almira.jpg

Tag 43

[28.04.2018] Die keineswegs fragwürdigen Verhörmethoden der CIA haben nützliche Informationen über weitere Deals des Kartells, ankommende Lieferungen und Notfallstrategien des Kartells hervorgebracht. Noch in der selben Nacht wurde die Einheit wieder ins Einsatzgebiet gebracht. Dieses Mal per Fallschirm. Durch das fortwährende Stören von Deals und die Zerstörung einer großen Bargeld Lieferung aus den Staaten wurde das Kartell zur Initialisierung Ihres Notfallprotokolls gezwungen. Es wurde dadurch möglich die Position von Pablo Almira und weitere hochrangiger Kartell Offiziere vorherzusagen. Mit einem Angriff auf sein privat Anwesen konnte Pablo Almira letztlich Eliminiert werden. Die Strukturen des Kartells sind zerschlagen.

XPablo.jpg